BMWi Gemeinschaftsstand


BMWi Gemeinschaftsstand auf der transport logistic.

Sie sind in einem jungen innovativen Unternehmen aus den Bereichen IT, Telematik, E-Business oder Telekommunikation tätig? Für Ihre Teilnahme an der transport logistic können Sie eine Förderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) beantragen.

  • transport logistic 2019 ist im Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) für junge innovative Unternehmen

  • Förderung von 60 Prozent der direkten Veranstaltungskosten

  • Bei Erfüllung der Förderkriterien können Unternehmen ihre Messebeteiligung bereits ab 1.822 EUR realisieren

  • Der Anmeldeschluss: 28. Februar 2019

Das BMWi erleichtert mit diesem Förderprogramm jungen Unternehmen mit innovativen Ideen den Einstieg in die weltweite Leitmesse transport logistic. Unsere internationale Präsentations- und Kommunikationsplattform bietet Newcomern optimale Voraussetzungen, um sich dem internationalen Fachpublikum zu zeigen und wertvolle Geschäftsbeziehungen zu knüpfen.

Was wird gefördert?

Gefördert wird Ihre Teilnahme am Gemeinschaftsstand des BMWi. Förderfähig sind die vom Messeveranstalter im Rahmen des Gemeinschaftsstandes in Rechnung gestellten Kosten für Standmiete und Standbau. Von diesen förderfähigen Kosten tragen Sie als Aussteller einen Eigenanteil von 40 % (bei den ersten beiden Teilnahmen) bzw. 50 % (bei einer dritten Teilnahme).

Interessierte Unternehmen können bei der Messe München die Teilnahme am Gemeinschaftsstand zur transport logistic 2019 anmelden. Wir empfehlen sich auch frühzeitig mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in Verbindung zu setzen.

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Rückfragen auch persönlich zur Verfügung.